Wahoo fischen

Der Wahoo (Acanthocybium solandri) kommt in den tropischen und subtropischen Meeren vor. Er kann bis zu 2,50 Meter lang werden und mehr als 80 kg wiegen. Mit seinem blaugrünen Rücken und einem silbernen Bauch ist der Wahoo bei Angler geliebt um seine Kraft, seiner Geschwindigkeit und weil er sehr gut ist zum essen.

Dieser Raubfisch fängt man normalerweise beim schleppen aber wird auch öffters beim jiggen gefangen.

Wahoo fischen

Top Reiseziele zum Wahoo fischen

Der Wahoo ist in den tropischen und subtropischen Meeren verbreitet. In den USA wird er in Florida und Golf von Mexiko gefangen. Bahamas, Hawaii, Australien, Kanarischen Inseln, Kapverden, Mauritius... sind auch gut um Wahoo zu fangen.

Wie Wahoo angeln

-

Kann man Wahoo essen?

-

Verordnung für Wahoo angeln

-

Vergleichbare Fischarten

Die besten Angelcharter für Wahoo angeln

AK FISHING Moorea angeln Charter captain Afton Kautai avatar

AK FISHING

3 8,00m

Moorea, Moorea (POFR)

Ab 580,16
Gaelle Nosy Be angeln

Gaelle

4 8,00m

Nosy Be, Madagaskar (MG)

Ab 470,00
Gisele Puerto Vallarta angeln

Gisele

12 13,00m

Puerto Vallarta, Mexiko (MX)

Ab 566,90
La Graciosa La Graciosa angeln

La Graciosa

6 10,00m

Orzola, La Graciosa (ES)

Ab 450,00
Post 42 Punta Cana angeln

Post 42

10 13,00m

Punta Cana, Dominikanische Republik (DO)

Ab 476,56
Nosy Lien Nosy Be angeln

Nosy Lien

4 10,00m

Nosy Be, Madagaskar (MG)

Ab 500,00
Wasabi 38 Luhrs Express Puerto Aventuras angeln Charter captain Rico  avatar

Wasabi 38 Luhrs Express

8 11,58m

Puerto Aventuras, Riviera Maya (MX)

Ab 518,00
Belduca San Sebastián de la Gomera angeln

Belduca

8 15,85m

San Sebastián de la Gomera, La Gomera (ES)

Ab 1.250,00
Discovery Fishing Queensland angeln

Discovery Fishing

12 9,14m

Main Beach, Queensland (AUS)

Ab 83,86
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit