Wahoo fischen

Der Wahoo (Acanthocybium solandri) kommt in den tropischen und subtropischen Meeren vor. Er kann bis zu 2,50 Meter lang werden und mehr als 80 kg wiegen. Mit seinem blaugrünen Rücken und einem silbernen Bauch ist der Wahoo bei Angler geliebt um seine Kraft, seiner Geschwindigkeit und weil er sehr gut ist zum essen.

Dieser Raubfisch fängt man normalerweise beim schleppen aber wird auch öffters beim jiggen gefangen.

Wahoo fischen

Top Reiseziele zum Wahoo fischen

Der Wahoo ist in den tropischen und subtropischen Meeren verbreitet. In den USA wird er in Florida und Golf von Mexiko gefangen. Bahamas, Hawaii, Australien, Kanarischen Inseln, Kapverden, Mauritius... sind auch gut um Wahoo zu fangen.

Wie Wahoo angeln

-

Kann man Wahoo essen?

-

Verordnung für Wahoo angeln

-

Vergleichbare Fischarten

Die besten Angelcharter für Wahoo angeln

Blue Marlin 3 Puerto Rico de Gran Canaria angeln Charter captain Andy  avatar
Blue Marlin 3
10 13,00m

Puerto Rico de Gran Canaria, Gran Canaria (ES)

Ab 70,00
Emeraude III Madagaskar angeln
Emeraude III
5 10,00m

Antsiranana, Madagaskar (MG)

Ab 730,00
Sina Maria III Corralejo angeln
Sina Maria III
12 11,85m

Corralejo, Fuerteventura (ES)

Ab 500,00
Persuit 40 FT Cabo San Lucas angeln
Persuit 40 FT
7 12,19m

Cabo San Lucas, Baja California Sur (MX)

Ab 1.437,85
A & A Success Punta Cana angeln
A & A Success
10 14,33m

Cap Cana Marina, Punta Cana (DO)

Ab 618,34
Juancho Playa del Carmen angeln Charter captain Salas  avatar
Juancho
6 7,92m

Playa del Carmen, Riviera Maya (MX)

Ab 342,15
Bertram 60 Panama angeln
Bertram 60
25 18,29m

Panama, Panama (PA)

Ab 4.946,73
3 Hermanos Cozumel angeln
3 Hermanos
4 11,89m

Cozumel, Riviera Maya (MX)

Ab 309,17
Betsy Mazatlan angeln
Betsy
10 10,97m

Mazatlan, Sinaloa (MX)

Ab 494,67
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit