Gelbflossen-Thun fischen

Der Gelbflossen-Thun (Thunnus albacares) kommt in wärmeren Ozeanen vor. Dieser Raubfisch, mit eine strahlend gelbe zweite Rückenflosse und Afterflosse, ist kleiner als der blauwflossen Thunfisch und der Bigeye.

Die grössten Exemplaren wiegen bis 180kg und werden überwegend beim hochseenangeln mit schleppen, spinning oder chumming gefangen.

Diese Thunfischart ist ein einzigartiger Kämpfer, man brauch also vernünftiges Tackle um eins fangen zu können.

Gelbflossen-Thun fischen

Top Reiseziele zum Gelbflossen-Thun fischen

Baja California, Southern California (Mexico), Panama, Costa Rica, Hawaii, Caribbean, Cape Verde, La Gomera, Tenerife, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Ascension Island and Saint Helenain the Atlantic Ocean, South Africa, Maladives, Madagascar, Mauritius, Sri Lanka.

Wie Gelbflossen-Thun angeln

-

Kann man Gelbflossen-Thun essen?

-

Verordnung für Gelbflossen-Thun angeln

-

Die besten Angelcharter für Gelbflossen-Thun angeln

Monkey Business

4 7,92 m

Iztapa, (GUA)

Ab 1.439,19

Blue Water 72 ft

15 21,95 m

Cabo San Lucas, Baja California Sur (MX)

Ab 3.260,25

Xacara

6 11,00 m

Horta, Azoren (PT)

Ab 1.500,00

Striped Marlin

6 10,36 m

Mazatlan, Mexiko (MX)

Ab 527,70

Hassan

4 7,32 m

Ngor, (SE)

Ab 300,00

Balyhoo

5 9,75 m

Cap Cana Marina, Punta Cana (DO)

Ab 623,65

Cabo 45

8 13,72 m

Cabo San Lucas, Baja California Sur (MX)

Ab 2.382,34

REEL TIME

4 7,32 m

Paje Beach, Sansibar (TZ)

Ab 287,84

ALBAKORA CAT II

10 11,05 m

Caleta de Fuste, Fuerteventura (ES)

Ab 75,00
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit