Barrakuda fischen

Barrakuda (Sphyraena Barrakuda) ist einer der bekanntesten Raubfische im Meer. Sie bewegen sich um und bei Riffe, Mangroven und Drop-offs der tropischen und subtropischen Ozeane.

Sie werden von Angler sehr geschätzt. Der Barrakuda hat gefürchtete Zähne, mit dem er kleine und mittlere Fische fängt. Sie haben typische schwarze Flecken an den Seiten.

Sie können länger als 1,5 sein und mehr als 45 kg wiegen.

Barrakuda fischen

Top Reiseziele zum Barrakuda fischen

Der Barrakuda ist in subtropischen und tropischen Gewässern im Pazifik, Atlantik und Indischen Ozean verbreitet, aber nicht im Mittelmeer (hier lebt der Europäische Barrakuda). Sie bewegen sich um und bei Riffe, Mangroven und Drop-offs. Die beste Barrakuda Fisch Reiseziele sind Mexiko, North Carolina, Florida, Kalifornien, Costa Rica, Panama, Guatemala, Dominikanische Republik, Australien, Madagascar, Tahiti...

Vergleichbare Fischarten

Die besten Angelcharter für Barrakuda angeln

Sea Toy

5 9,14 m

Isla Parida, (PA)

Ab 1.583,11

North Shore Sea Tours

4 5,49 m

Porto Formoso, Azoren (PT)

Ab 75,00

Balyhoo

5 9,75 m

Cap Cana Marina, Punta Cana (DO)

Ab 623,65

Post 42

10 13,00 m

Punta Cana, Dominikanische Republik (DO)

Ab 551,69

Catamaran Nosy Bleu

5 12,00 m

Nosy Be, Madagaskar (MG)

Ab 500,00

No Worries

20 15,24 m

La Romana, Dominikanische Republik (DO)

Ab 1.741,42

Marimax

7 12,00 m

Punta Cana, Dominikanische Republik (DO)

Ab 1.343,24

Bertram 60

25 18,29 m

Panama, (PA)

Ab 5.756,76

California 28 FT SJC

4 8,53 m

Cabo San Lucas, Baja California Sur (MX)

Ab 796,35
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit