Albacore fischen

Der Albacore hat große Augen und lange Brustflossen. Aus diesem Grund wird diese Art auch als Langflossenthun (Thunnus alalunga) genannt. Der Albacore kann bis zu 140 cm lang werden und bis zu 40 kg wiegen.

Albacore werden hauptsächlich beim schleppen mit Wobbler gefangen. Dieser pelagische Fisch kommt im Mittelmeer, im Pazifischen, im Indischen und im Atlantik Ozean vor.

Albacore fischen

Top Reiseziele zum Albacore fischen

Der Albacore kommt im Mittelmeer, im Pazifischen, im Indischen und im Atlantik Ozean vor.

Wie Albacore angeln

Albacore wird meistens beim schleppen gefangen. Wenn die Thune beim Boot sind, kann man auch mit Köder auf Albacore fischen. Andere interessante Techniken sind Spinfischen und Jigging.

Kann man Albacore essen?

Der Albacore ist sehr gut zum essen.

Vergleichbare Fischarten

Die besten Angelcharter für Albacore angeln

Sollerics

6 10,50 m

Sóller, Mallorca (ES)

Ab 750,00

White Marlin

10 12,00 m

Puerto Rico de Gran Canaria, Gran Canaria (ES)

Ab 80,00

BeBe-8

9 10,40 m

Cala d'Or, Mallorca (ES)

Ab 110,00

7 Days

6 13,00 m

Mohammedia, (MCCO)

Ab 1.300,00

Aura Marina

10 14,00 m

Puerto Rubicon, Lanzarote (ES)

Ab 696,00

Marlin Fever

7 10,97 m

Cap Cana Marina, Punta Cana (DO)

Ab 575,68

Narwhal 580hd

4 6,00 m

Algeciras, Strasse von Gibraltar (ES)

Ab 400,00

Flipper II

4 9,14 m

Calheta, Madeira (PT)

Ab 400,00

Cayman III

4 11,00 m

La Línea de la Concepción, Strasse von Gibraltar (ES)

Ab 1.250,00
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit