Schwarzer Marlin fischen

Der schwarze Marlin (Istiompax indica) ist genauso und sogar etwas größer als der blaue Marlin. Sie können 4,5 m lang und mehr als 750 kg schwer werden. Dieser Marlin kommt in den tropischen und subtropischen Gewässern des Indischen Ozeans und Pazifiks vor.

Dieser großartige Kämpfer frisst normalerweise tagsüber von Fischen, Tintenfischen und Calamar. Der Marlin wird hauptsächlich mit Kunstfisch oder mit toten Ködern (Bonito, Makrele ...) beim Schleppen gefangen.

Top Reiseziele zum Schwarzer Marlin fischen

Der Schwarze Marlin ist in den tropischen und subtropischen Gewässern des Indischen Ozeans und Pazifiks verbreitet.

Die beste Reiseziele für schwartzer Marlin fischen sind Kona  (Hawaii), Cabo San Lucas (Mexiko), Cairns (Australien), Panama und Costa Rica.

Wie Schwarzer Marlin angeln

-

Kann man Schwarzer Marlin essen?

-

Verordnung für Schwarzer Marlin angeln

-

Vergleichbare Fischarten

Die besten Angelcharter für Schwarzer Marlin angeln

Charter captain Tim Richardson avatar

Tradition

3 14,94 m

Cairns Port, Queensland (AUS)

Ab 2.838,45

Mahi Dreamer - Offshore

4 7,92 m

Mazatlan, Mexiko (MX)

Ab 307,50

Cabo Marlini 31

5 9,45 m

Cabo San Lucas, Baja California Sur (MX)

Ab 660,41

Nicolle

8 11,58 m

Puerto Vallarta, Mexiko (MX)

Ab 605,54

Kikao

4 8,00 m

Andilana, Madagaskar (MG)

Ab 220,00
Charter captain John Bardin avatar

Aquila

20 16,15 m

Cap Malheureux, Mauritius (MAU)

Ab 603,27

California 28 FT CSL

4 8,53 m

Cabo San Lucas, Baja California Sur (MX)

Ab 652,84

Suli Suli

4 8,50 m

Kendwa, Sansibar (TZ)

Ab 425,77

White Marlin

10 10,97 m

Mazatlan, Mexiko (MX)

Ab 567,69
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit