Angeln in Malaga
Die besten Charter finden, vergleichen & buchen

Angeln in Málaga bietet unendlich viele Angelmöglichkeiten. In Málaga gibt es sehr gute Plätze zum Tiefseeangeln. Die Straße von Gibraltar - Angeln in Málaga gehört zur obersten Kategorie weltweit – ist relativ nah. Egal ob man an einem halben Tag mit der Familie zum Angeln oder den gesamten Tag in Málaga verbringen möchte, die andalusische Küste hat einfach alles zu bieten.

Angelausflüge Malaga
VERFÜGBARKEIT VON ANGELBOOT SEHEN
SUCHEN
Nummer eingeben.

TOM EMPFIEHLT DIESE BOOTE IN Malaga

Luna Marbella angeln Charter captain Oscar Santos avatar
Luna
10 12,50m

Puerto Banus, Marbella (ES)

Ab 600,00
Red Tide Marbella angeln
Red Tide
10 12,00m

Puerto Banus, Marbella (ES)

Ab 650,00
Prestige Fishing Malaga angeln
Prestige Fishing
8 10,00m

Estepona, Malaga (ES)

Ab 675,00
Sama Malaga angeln Charter captain Emiliano  avatar
Sama
7 11,00m

Benalmadena, Malaga (ES)

Ab 600,00
Bravo Marbella angeln Charter captain Oscar Santos avatar
Bravo
8 10,20m

Puerto Banus, Marbella (ES)

Ab 380,00
Fufi Marbella angeln
Fufi
8 12,50m

Puerto Banus, Marbella (ES)

Ab 450,00
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit

6 Charter in Malaga

Tipps & Tricks, Köder und mehr

Von Nerja, an der östlichen Grenze der Provinz Málaga bis Manilva an der westlichen Grenze. Die Costa del Sol umfasst diese Orte mit über 160 Kilometer Küste. Ideale Sporthäfen, feste Liegeplätze (fast 4.500) ist ein weiterer Pluspunkt für die Fischerei in Málaga. Das Gewässer von Marbella ist eines der interessantesten Panoramas der Fischerei in der Costa del Sol und wahrscheinlich des Mittelmeers.

TOP ARTEN

Felsen-Zahnbrasse: Die Felsen-Zahnbrasse (Pagrus auriga) ist meistens recht groß (90 cm) und kann ein Gewicht von 11 kg oder mehr erreichen. Die Farbe seiner Schuppen ist rosé beim Fang und färbt sich später noch rötlicher.

Die Felsen-Zahnbrasse lebt meistens in den Gewässern in der Nähe der Costa del Sol zwischen 0 und 200 Meter Tiefe in den felsigen Gebieten oder in Mischgebieten von Sand und Felsen. Zum Angeln in Málaga dieser Art wird meistens Trolling mit Naturköder praktiziert. Die Felsen-Zahnbrasse kann man über das ganze Jahr angeln. Jedoch sind die Monate Februar und März in der Regel die besten Monate, um diese Arten zu fangen.

Zahnbrasse: Man findet sie zwischen 0 und 200 Meter Tiefe. Je nachdem, ob es sich um Jungtiere oder ausgewachsene Tiere handelt halten sie sich in der Nähe der Küste (Jungtiere) und die ausgewachsenen Zahnbrassen halten sich in tieferen Gewässern auf. Die Zahnbrasse kann man mit Naturköder in Málaga angeln. Diese Fischart ernährt sich hauptsächlich von Fischen, Krebsen, Weichtieren und sein Lieblingsgericht ist der Tintenfisch. In Málaga kann man fast das ganze Jahr über anhand des Trollings in Tiefen und größeren Tiefen mit Naturköder angeln. Die Monate April und Mai sind in der Regel sehr gute Monate zum Angeln in Málaga dieser Fischart.

Blauflossen Thunfisch: Der Blauflossen Thunfisch wird mit der Technik des Trollings von April - August geangelt. Man kann sich jedoch auch mit einer Schleppangel in großer Tiefe mit natürlichem Köder fangen. Eine sehr spektakuläre Art um Tiere zwischen 20 und 100 Kilogramm zu angeln ist mit der Spinnangel. Zum Angeln in Málaga und für die vorher beschriebene Technik ist am besten mit Wanderer, Stickbaits und großer Vorrichtung (Jigs) zu arbeiten, da sie manchmal mit trockenen Rucken, schnellen und stoppenden Zügen verwendet wird. Der beste weltweit bekannteste und für die lokale Bevölkerung zu empfehlender Ort ist zweifellos die Meersenge von Gibraltar. Da die Wanderung des Thunfischs obligatorisch durch diese Meeresenge führt ist es ein idealer Platz zum Angeln in Málaga.

Zackenbarsch: Der Zackenbarsch ist perfekt auf dem Meeresboden der Costa del Sol angepasst, so dass die Technik des Tiefen-Trolling mit natürlichem Köder die perfekte Art ist ihn zu fangen. Zum Angeln in Málaga können wir den Zackenbarsch während des gesamten Jahres wieder finden.

Graubrasse: Die Graubrasse angelt man in großer Tiefe (200 – 400 Meter). Die jüngeren halten sich eher an der Küste auf, in wenig tieferen Gewässern und gruppieren sich in Schwärmen. Mit der Zeit bilden sie kleinere Fischschwärme und wenn sie älter werden sind sie in tieferen und sandigen Orten wieder zu finden. Im Winter ist das Angeln in Málaga der Graubrasse sehr interessant mit Hilfe der Tiefseeangel.

Top Fischarten in Malaga

JAHRESZEITEN IN Malaga

Frühling: Im Frühjahr findet das Angeln in Málaga von April – Mai statt. Zu diesem Zeitpunkt fängt man an Hochseeschleppangeln und Spinning auszübuen, um den Blauflossen Thunfisch, weißen Thunfisch und die Fregattmakrele zu fangen. Der Frühling ist auch ideal zum Tiefseeangeln und Treibangeln in Málaga. Man benutzt lebende Köder zum Fang der Zahnbrasse, Zackenbarsch und Thunfisch.

Sommer: Im Sommer ist es eine gute Zeit zum Angeln in Málaga besonders für den Fang des Blauflossen Thunfisches mit Hilfe der Schleppangel. Diese Technik zum Angeln benutzt man auf 30 Meilen entfernt vor der Küste. In der Straße von Gibraltar wird das Tiefseegewässer Trolling zur Jagd auf den Blauflossen Thunfisch mit künstlichen Ködern ausgeübt, da wegen der Ströme das normale Spinnangeln nicht möglich ist. In der Nähe der Küste macht man Tiefsee-Trolling mit Naturköder (Tintenfisch, Makrele), um Blaubarsch, Zahnbrasse, Zackenbarsch oder Bernsteinmakrele zu angeln.

Herbst: Der Herbst gilt als eine ausgezeichnete Jahreszeit zum Angeln in Málaga mit Trolling und kleinen Kunstködern und Federn, um verschiedene Arten wie Thunfisch (Pelamide), Makrele, Fregattmakrele und Goldmakrele zu angeln.

Winter: Der Winter ist eine ideale Jahreszeit zum Tiefseeangeln und Grundfischerei zum Angeln in Málaga. Wenn man sich zum Tiefseeangeln in Málaga entscheidet findet man eine sehr breite Palette von Arten. Einige Arten davon sind z.B. Graubrasse, Gabeldorsch, Meeresall, Wrackbarsch, Zackenbarsch und Seehecht. Die Monate Februar und März sind in der Regel sehr gute Monate zum Angeln auf die große Zahnbrasse mit der Schleppangel und Naturköder. Mit dieser Technik kann auch der Zackenbarsch, Blaubarsch und die Bernsteinmakrele gefangen werden.

Während des ganzen Jahres: Zu jeder Jahreszeit kann die Grundfischerei in Málaga praktiziert werden
 

UNSERE USER IN Malaga

REGELN

Zum angeln brauchen Sie eine Angelschein. Normalerweise sind die Lizenzen bei den Angelcharter inbegriffen im Preis.
 

WARUM ANGELN MIT

ENTDECKEN SIE AUCH ANDERE GEWÄSSER

Wollen Sie mehr Buchungen?

Tom’s Catch ist Ihr Expert. Mit uns bekommen Sie eine bessere Internetpräsenz.

“Seit ich bei Tom’s Catch bin, habe ich 20% mehr Buchungen”

Oscar Santos, Kapitän vom Luna in Marbella