Rotbrasse fischen

Die Rotbrasse (Pagellus erythrinus) ist im Mittelmeer und im Ostatlantic von Kapverden bis zu Skandinavien verbreitet. 

Rotbrassen fängt man beim grundfischen mit Naturködern wie Kalmar, Wurm oder Garnele und können bis zu 50 cm lang werden. Eine andere gute Technik ist jiggen mit Inchiku jigs (am besten mit stückchen Tintenfisch oder Garnale).

 

Rotbrasse fischen

Vergleichbare Fischarten

Die besten Angelcharter für Rotbrasse angeln

Red Tide

10 12,00 m

Puerto Banus, Marbella (ES)

Ab 650,00

Moira Fishing Adventure

6 8,50 m

Puerto de Los Cristianos, Teneriffa (ES)

Ab 250,00

Donzela

8 9,00 m

Alvor, Algarve (PT)

Ab 400,00

TOP END SPORTFISHING

6 9,14 m

NT, Darwin, Australien (AUS)

Ab 920,73

Lovit Charter

8 12,00 m

Puerto Banus, Marbella (ES)

Ab 563,00

Diva Palamos

5 7,60 m

Palamos, Costa Brava (ES)

Ab 435,00

Her du Large II

4 6,00 m

Le Lavandou, Côte d’Azur (FR)

Ab 425,00

Aquatica Fishing Charters

8 10,06 m

Valletta, Malta (MTA)

Ab 350,00

The Fins

8 12,00 m

Morro Jable, Fuerteventura (ES)

Ab 90,00
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit