Angeln in Kapverden
Die besten Charter finden, vergleichen & buchen

Die kapverdische Angelsaison dauert 365 Tage im Jahr. In den Monaten Januar und Februar ist in der Regel starker Wind, der die Fischerei beeinträchtigen kann. Im Rest des Jahres bietet die Inselgruppe ausgezeichnete Angelbedingungen. Die Monate April und Mai sind die besten Monate für die Fischerei auf Marlin; November und Dezember sind die am besten geeignetsten Monate für Jigging.

Angelausflüge Kapverden
VERFÜGBARKEIT VON ANGELBOOT SEHEN
SUCHEN
Nummer eingeben.

TOM EMPFIEHLT DIESE BOOTE IN Kapverden

Sambo Kapverden angeln
Sambo
5 11,28m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 1.100,00
Smoker Kapverden angeln
Smoker
4 11,28m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 1.100,00
Hooker Kapverden angeln
Hooker
5 13,00m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 1.400,00
Happy Hooker I Kapverden angeln
Happy Hooker I
6 10,60m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 1.000,00
Elias II Kapverden angeln Charter captain Massimo  avatar
Elias II
5 12,00m

Sal Rei, Kapverden (CV)

Ab 800,00
Pace 40 Kapverden angeln Charter captain Vladimir Borges avatar
Pace 40
8 4,00m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 875,00
Amelia Kapverden angeln Charter captain Zak Conde avatar
Amelia
6 13,41m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 1.150,00
Mystic Blue Kapverden angeln
Mystic Blue
4 11,00m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 1.250,00
Doña Pi Kapverden angeln
Doña Pi
6 13,00m

Mindelo, Kapverden (CV)

Ab 850,00
Wir empfehlen
Aktualisierte Verfügbarkeit

12 Charter in Kapverden

Tipps & Tricks, Köder und mehr

Die Kapverdischen Inseln sind bekannt als der beste Ort in der Welt zum Angeln auf blauen atlantischen Marlin. Das Raubtier lebt hier das ganze Jahr über. Die beste Zeit zum Angeln auf den Kapverdischen Inseln ist von Mitte März bis Ende Juni. Im September und Oktober gibt es weit weniger Exemplare, aber in der Regel größere. Von September bis Dezember sind die Gewässer der Kapverden sehr interessant für das Angeln auf den Kapverden des Gelbflossen Thunfischs (bis 150 kg). Mit der leichten Schleppangel kann Wahoo, Goldmakrele, Barrakuda, etc. geangelt werden. Die Nordostküste von Santo Antao ist besonders interessant für diese Technik, dort gibt es die größte Konzentration von Wahoo auf der Inselgruppe der Kapverden. Jigging ist eine sehrt beliebte Technik, weil sie sehr gute Ergebnisse liefert. Der felsige, vulkanische Hintergrund bildet einen idealen Lebensraum für die Bernsteinmakrele, die eine beträchtliche Größe erreichen kann (manchmal erlangt sie bis zu 60 kg). Mit der Technik des Jigging ist man auch in der Lage Blackjack (Caranx lugubris), Barrakuda, Zackenbarsch und Öilfish zu fangen. Die Angler praktizieren viel Tiefgrundfischerei auf nicht mehr als 100 Meter Tiefe. Auf tieferem Grund bitter die Tiefgrundfischererei hervorragende Ergebnisse, da sie auf nahezu unberührte Angelorte stößt. Schließlich ist zu beachten, dass das Angeln auf den Kapverden auch ein sehr interessanter Ort ist um Haie zu angeln (Tigerhai, Bullenhai, Hammerhai, etc.) und ebenfalls um große Rochen zu fangen die mehr als 300kg wiegen. 

TOP ARTEN

● Blauer Atlantik Marlin: Angeln auf den Kapverden ist als der beste Ort der Welt für die Art des blauen Atlantik Marlin bekannt. Das Raubtier lebt hier das ganze Jahr über. Die beste Zeit zum Angeln ist von Mitte März bis Ende Juni. Im September und Oktober gibt es weit weniger Bestand, jedoch in der Regel sind sie größer. Die beste Insel für das Angeln auf den Kapverden ist zweifellos São Vicente. Vom Hafen fahren täglich Dutzende von Fischer Chartas aus, auf der Suche nach Marlins. Es gibt so viele Fische, das die Angler bereits klagen, wenn sie "nur" 2 Marlins an einem Tag geangelt haben. Die Inseln Santiago, Sal und Boa Vista sind exzellente Plätze, um dieses Rüsselkäfer zu erfassen.

● Weißer Marlin: In der Regel ist er in kleinen Gruppen von mehreren seiner Art in Gewässer mit 100 Meter Tiefe unterwegs. Der weiße Marlin ernährt sich von einer Vielzahl von Fischen, Kopffüßer und Krebstieren. Die beste Zeit zum Angeln auf den Kapverden des weißen Marlin ist zwischen Juli und November.

● Gelbflossen Thunfisch: Von September bis Dezember sind die Gewässer der Kapverden sehr interessant zum Angeln auf den Kapverden des Gelbflossen Thunfischs (bis 150 kg). Der Gelbflossenthunfisch ist ein beliebter Fisch der Sportangler. Sie sind für ihre Schnelligkeit und Stärke im Kampf des Überlebens geschätzt.

● Wahoo: Den Wahoo angelt man meist anhand des Trolling und mit Kunstködern.
Während des ganzen Jahres kann man ihn auf den Kapverdischen Inseln angeln. Anhand des leichten Schleppangelns kann man außer den Wahoo auch Goldmakrele, Barrakuda, etc. fangen. Die Nordostküste von Santo Antao ist besonders interessant für diese Technik, da gibt es die größte Konzentration von Wahoo auf der Inselgruppe der Kapverden.

● Bernsteinmakrele: Das Angeln auf den Kapverden dieser Art wird in der Regel mit lebendigem Köder betrieben, während man sich treiben lässt oder man probiert es mit der Schleppangel. Die interessanteste Technik um die Bernsteinmakrele zu angeln ist das Jigging mit einer länglichen Vorrichtungen (Jig). Der felsige und vulkanische Hintergrund bilden den idealen Lebensraum für die Bernsteinmakrelen. Sie können beträchtliche Größe erreichen, manchmal mehr als 60 kg. Wegen des Abdriftens durch die Winde und starke Strömungen angelt man gewöhnlich mit schweren Spannvorrichtungen (über 300 gr). Mit dieser Technik kann auch Arten wie Blackjack, Zackenbarsch oder Ölfisch gefangen werden.

Top Fischarten in Kapverden

JAHRESZEITEN IN Kapverden

● Herbst und Winter: Am interessanten ist das Angeln auf den Kapverden am Ende des Jahres (September bis Dezember) in der Regel auf den Gelbflossen Thunfisch (bis 150 kg). Man angelt sie anhand der Technik des Trolling mit künstlichem Tintenfisch. Da es sich um Monate mit weniger Wind handelt -Relativer Faktor in dem Angelgebiet der Kapverden- wird in der Regel das Jigging empfohlen. Man wird weniger abgetrieben und der Vorrichtungsbau (Jig) fällt mehr vertikal in die Tiefe, auf der Suche nach großen Bernsteinmakrelen bis zu 60 kg. Anhand des Jigging kann auch Blackjack, Barrakuda, Zackenbarsch und Oilfisch gefangen werden.

● Frühling und Sommer: Angeln auf den Kapverden ist das Mekka für den Fang des blauen Atlantik Marlin. Obwohl er während des ganzen Jahres hier lebt ist die beste Zeit zum Angeln auf den Kapverden der Art Marlin von Mitte März bis Ende Juni. Im September und Oktober gibt es weniger, aber die die gefangen werden, sind viel größer. Zwischen Juli und November ist eine gute Zeit für das Angeln auf den Kapverden des weißen Marlin.

UNSERE USER IN Kapverden

REGELN

Zum angeln brauchen Sie eine Angelschein. Normalerweise sind die Lizenzen bei den Angelcharter inbegriffen im Preis.

WARUM ANGELN MIT

ENTDECKEN SIE AUCH ANDERE GEWÄSSER

Wollen Sie mehr Buchungen?

Tom’s Catch ist Ihr Expert. Mit uns bekommen Sie eine bessere Internetpräsenz.

“Seit ich bei Tom’s Catch bin, habe ich 20% mehr Buchungen”

Oscar Santos, Kapitän vom Luna in Marbella