Kontakt

(+34) 651 377 316

10am - 20pm CET

Ihr Boot Vermieten
{{filtro}} |
">

Angeln in Tarragona - Alle Auskunft für Ihre Angeltour

Angeln in Tarragona ist wahrscheinlich eines der schönsten Anglergebiete der Mittelmeerküste. In dieser Region findet man im Süden den Naturpark Delta del Ebro, ein Paradies für jeden Angler. Der Fluss Ebro ist auch hervorragend zum Angeln in Süßwasser und zieht Tausende von Anglern aus der ganzen Welt an, um Wels, Zander und Karpfen zu fischen.

Tom empfiehlt diese Angelcharters in Tarragona

Suchergebnisse
Ergebnisse auf Karte

{{charter.name}} - {{charter.ciudad}} >>

Ab
{{charter.price_total_.replace(".0","")}} EUR

Angelzone

Nur wenige Kilometer der Anglerzone in Tarragona, kann jeder Angler interessante Küstengebiete erkunden, sowie der Küsten von Cambrils, Salou und Tarragona Cape folgen. Diese sind übrigens hervorragende Gebiete zum Angeln von Thunfisch. In dem Anglergebiet Tarragona liegt die Stadt Tarragona mit einer eigenen Geschichte, die man in den Straßen spürt. Es ist eine Stadt mit dem Hauch eines Dorfes.

JAHRESZEITEN

● Frühling: Angeln in Tarragona ist ideal im Frühjahr und Sommer. Die Anglerzone ist reich an Sardinen, Sardellen und Makrelen, die wiederum echte Magneten für den Blauflossen Thunfisch und Schwertfisch sind. Ab den Monaten April und Mai beginnt man mit der Technik des Jigging und dem Hochseeangeln. Es werden Arten wie Fregattmakrele (falscher Thunfisch), Blauflossen-Thun oder weißer Thunfisch gefangen. Der Frühling ist auch eine gute Jahreszeit, um Makrelen oder Gabelmakrelen in 7-15 Meter Tiefe mit Hilfe von Nadelfischen oder kleinen Barrakuda zu angeln.

● Sommer: Der Sommer zum Angeln in Tarragona ist eine hervorragende Jahreszeit um mit der Schleppangel den Blauflossen Thunfisch zu fangen. Diese Angel-Art kann man auf hoher See in der Zone von z. B. „El Rinyo“, „La Pera“ und in der Nähe der Küste vor dem Ort l‘Ametlla de Mar ausgeübt werden. In der Nähe der Küste kann man mit der Hilfe der Hochsee-Schleppangel und natürlichen Köder (Tintenfisch, Makrele) Zahnbrassen oder Bernsteinmakrelen gefangen werden. Der Sommer ist auch eine gute Zeit, um die Spinnangel zu benutzen.

● Herbst: Zum Angeln in Tarragona im Herbst ist eine gute Zeit zum Küstenschleppangeln mit kleinen Kunstködern und Federn. Es wird nach Thunfisch (Bonito), Makrele, Goldmakrele usw. Ausschau gehalten. Der Herbst ist ebenso ein guter Zeitpunkt, um mit Nadelfischen oder kleinen Barrakuda als Köder Blaubarsch und Gabelmakrele in 7- 15 m Tiefe zu fangen. Eine andere Anglerart die sehr beliebt im Herbst ist das das Trolling auf hoher See zur Jagd auf Thunfisch.

● Winter: Im Winter wird in Tarragona häufiger das Grundfischen ausgeübt, da es sich mit dem Trolling als sehr schwierig gestaltet ein anständiges Exemplar zu angeln. Mit der Grundfischerei fängt man Schriftbarsch, Gabeldorsch, Weißbrasse, Rotbrasse, Graubrasse, Adlerfisch und Dorade. Es kann auch Tiefseeangeln gemacht werden um Dorade, Graubrasse, Zackenbarsch, Gabeldorsch, Meeresaal, Pfauen-Zackenbarsch zu fangen.

● Das ganze Jahr: Die Grundfischerei kann zu jeder Zeit des Jahres durchgeführt werden.

TOP ARTEN

1. Zahnbrasse: Die Zahnbrasse hält sich in Gebieten von 0-200 Meter auf. Die Jungtiere halten sich an der Küste auf und die Erwachsenen Tiere findet man in größeren Tiefen wieder. Man verwendet die Technik des Trolling und Naturköder um ihn zu fangen. Während des ganzen Jahr kann in Tarragona geangelt werden. Obwohl der Frühling in der Regel eine optimale Zeit zum Angeln dieser prächtigen Art in Tarragona ist.

2. Bernsteinmakrele: Die Serinola dumerili oder auch unter anderem auch als Lemon Fisch oder Seriolafisch bekannt, ist ein barschartiger Fisch der Familie der Stachelmakrelen. Wir können die Bernsteinmakrele in Gewässern in Tarragona während fast des gesamten Jahres mit der Technik des Tiefseetrolling angeln.

3. Blauflossen Thunfisch: Der Blauflossen Thunfisch kann anhand der Technik des Trollings von April-August geangelt werden. Man kann ihn aber auch mit dem Tiefsee Schleppangeln von Juli bis August in Tarragona fischen. Den Blauflossen Thunfisch kann man zum Angeln in Tarragona besonders auf hoher See wieder finden. Wenn der Thunfisch an der Oberfläche jagt benutzt man die Spinnangel und große Ködern damit er anbeißt. Wenn der Thunfisch nahe genug ist, benutzt man Poppers, Gummiköder oder Stick Baits. Es ist interessant zu wissen, dass der Blauflossen Thunfisch zwischen der Küste von Tarragona und den Balearischen Inseln laicht. In der Regel sieht man die Thunfische von Ende März bis Ende Oktober, jedoch ist es auch normal dass man einige von ihnen über das ganze Jahr verteilt sieht. Seit dem die Mastbetriebe vor der Küste für Blauflossen Thunfisch installiert wurden, (vor l‘Ametlla de Mar) gibt es riesige Thunfische nur 2-3 Meilen von der Küste entfernt. In den Sommermonaten ist der Fang von großem Thunfisch (bis 400kg) sehr häufig wenn man Küstenschleppangeln ausübt. Von April bis August kann man Schleppangeln in Tarragona ausführen.

4. Dorade: Die Dorade angelt man in Tarragona in großer Tiefe (200 - 400). Die Jungtiere halten sich in Küsten Nähe, also in nicht tiefen Gewässern auf und sind meist in kleinen Fischschwärmen unterwegs. Wenn sie älter werden leben sie in tieferen und sandigeren Orten. Die Wintermonate sind besonders interessant für die Tiefseefischerei in Tarragona.

5. Gabelmakrele: Die Gabelmakrele ernährt sich hauptsächlich von Fischen wie Sardinen, Sardellen, Grünling oder Hornhecht. Makrelen, Goldstieme und Blasenmakrele, wie auch die Kopffüßer die er an der Grenze der Steine und des Sandes jagt, sind Teil ihrer Ernährung. Mit einem Bissen verschlingt die Gabelmakrele sein Essen. Die Gabelmakrele kann man in Tarragona mit der Technik des Trollings und mit lebendigen Ködern wie Nadelfische oder kleinen Barrakuda in Tiefen von 7 bis 20 Meter fangen.

Fischsorten

Hafen und Zufart

Wie funktioniert es?

1. Wählen Sie Datum und Dauer von Ihre Angeltour

2. Füllen Sie Buchungsformular aus und bezahlen Sie die Anzahlung auf die gesicherte Zahlungsseite

3. Tom's Catch schickt Ihre Anfrage automatisch zum Guide oder Kapitän. Er hat 24 Stunden um Ihre Buchung zu bestätigen. Wir schicken Sie eine Buchungsbestätigung mit alle weitere Unterlagen.

Was passiert bei schlechtes Wetter?

Bei schlechtes Wetter wird der Kapitân ein anderes Datum vorschlagen; wenn das nicht môglich ist, dann zahlen wir die Angeltour zurûck. Lesen Sie auch die AGB.

FINDEN SIE ANGELCHARTERS UND GUIDES IN 6 KONTINENTEN

Wählen Sie ein Angelgebiet und entdecken Sie alle Boote und Angelguides