Kontakt

(+34) 651 377 316

10am - 20pm CET

Ihr Boot Vermieten
{{filtro}} |
">

Angeln in Girona Costa Brava - Alle Auskunft für Ihre Angeltour

Angeln an der Costa Brava bietet Fische aller Arten an. Diejenigen, die vor kurzem mit diesem Hobby Angeln begonnen haben oder diese die bereits Experten im Angeln sind, sind begeistert zum Angeln an die Costa Brava zu kommen. Ein jeder verliebt sich in das Angelgebiet der Costa Brava, da sich in seinen Gewässern unter anderem Flaggschiff-Arten, wie Bernsteinmakrele, Zahnbrasse, Blauflossen Thunfisch und Gabelmakrele verstecken.

Tom empfiehlt diese Angelcharters in Girona Costa Brava

Suchergebnisse
Ergebnisse auf Karte

{{charter.name}} - {{charter.ciudad}} >>

Ab
{{charter.price_total_.replace(".0","")}} EUR

Angelzone

Palafrugell und Cadaqués sind zwei der berühmtesten Städte der großen touristischen Anziehungspunkte. So wie auch die Bucht von Roses, Banyoles oder den Botanischen Garten von Santa Clotilde, Pinya de Rosa, Marimurtra und Cap Roig .

Derzeit kommen Touristen angezogen von der Schönheit, als auch Angler angezogen von der Vielfalt an der Costa Brava.

JAHRESZEITEN

● Frühling: Angeln an der Costa Brava im Frühjahr, Sommer und Herbst ist das Küsten-Trolling sehr verbreitet. Ab April/Mai fängt man mit dem Hochseeschleppangeln und dem Jigging an, um Fischarten wie Blauflossen Thunfisch, weißen Thunfisch oder die Fregattmakrele (falscher Thunfisch) zu fangen. Der Frühling ist auch eine gute Zeit, um Gabelmakrelen und Makrelen in 7 - 15 Meter Tiefe mit lebendigen Ködern wie zum Beispiel Nadelfische oder kleinen Barrakuda zu angeln.

● Sommer: Angeln an der Costa Brava im Sommer ist eine gute Zeit für das Angeln auf den Blauflossen Thunfisch mit der Schleppangel. Im Cap de Creus, Blanes oder Palamós kann man sie in den Tiefen des Mittelmeeres fangen. In der Nähe der Küste wird Trolling mit Naturköder (Tintenfisch oder Makrele) ausgeübt, um den Blaubarsch oder die Bernsteinmakrele an der Costa Brava zu angeln.

● Herbst: Der Herbst zum Angeln an der Costa Brava ist eine ideale Zeit zum Küstenschleppangeln mit kleinen Kunstködern und Federn nach Thunfisch, Makrele, Fregattmakrele (unechter Thunfisch), und Goldmakrele. Es ist auch ein guter Zeitpunkt zum Fang der Gabelmakrele und Blaubarsch in 7 - 15 Meter Tiefe zu suchen. Die Monate September und Oktober sind hervorragende Monate für das leichte Trolling. Die Thunfische und Goldmakrelen findet man in den Gewässern von etwa 40-80 Meter Tiefe, mit Federn, Rapala, Yozuri, Halco und anderen kleinen Kunstködern. Es lohnt sich auch sie sie mit leichtem Material und der Schleppangel zu fangen, weil sie in der Regel einen guten Kampf bieten.

● Winter: Angeln an der Costa Brava ist im Winter ideal zum Angeln in großer Tiefe und der Grundfischerei. In tiefen Gewässern finden wir (unter anderem) große Doraden, Gabeldorsch, Meeresaal, Zackenbarsch, und Seehecht. Im Winter zum Angeln an der Costa Brava wird oft Tiefseeangeln gemacht. Die Wracks und Felsen gelten als Hot Spots zum Angeln an der Costa Brava, da sie auch nicht leicht gefunden werden. Mit dieser Technik angelt man unter anderem kleine Rotbrassen, Rotbrassen, Geißbrasse, Gabeldorsch, Dorsch, Schriftbarsch und Meeresaal. Als Köder benutzt man Sardinen, Tintenfisch, Oktopus (Krake), "Morralet" etc.

● Das ganze Jahr über: Angeln in Costa Brava in der Tiefe kann zu jeder Zeit des Jahres durchgeführt werden, aber wie im oberen Text bereits erwähnt findet es in der Regel im Winter statt.

TOP ARTEN

1. Zahnbrasse: Die Zahnbrasse ernährt sich hauptsächlich von Fischen, Krebsen, Weichtieren und sein Lieblingsgericht ist der Tintenfisch. Die Zahnbrasse zeigt sich, zwischen 0 und 200 Meter Tiefe, je nach ihrem Alter (jung oder ausgewachsen). Jungtiere findet man an der Küste und die ausgewachsenen Tiere sind in der Tiefe des Meeres wieder zu finden. Zum Angeln in Costa Brava benutzt man in der Regel zum Jagen das Trolling mit natürlichem Köder.

2. Bernsteinmakrele: Dieser Fisch kann das ganze Jahr über geangelt werden und man fängt ihn sehr gut mit natürlichen Ködern wie Makrele, Tintenfisch oder lebendigen Oktopus. Die Bernsteinmakrele ist eine der begehrtesten Fänge für die Liebhaber des Jiggings. Man fängt sie in der Regel mit großen langen Spannvorrichtungen (Jigs) in beträchtlicher Tiefe nahgelegen von Wracks und Kanten.

3. Blauflossen Thunfisch: Mit der Technik des Trolling fängt man sie von April-August. In den Monaten Juli und August können sie auch mit der Schleppangel gefischt werden. Insbesondere ist es ein Fisch bei dem man gerne die Spinnangel benutzt (insbesondere mit der schweren Spinnangel). Diese Technik ist am besten mit Wanderer, Stick baits und großer Vorrichtung (Jigs) zu nutzen, da sie manchmal mit trockenen Rucken, schnellen und stoppenden Zügen verwendet wird.

4. Dorade: Eine Dorade kann mehr als 6 kg erreichen und zwischen 25 und 60 cm groß werden. Die Dorade angelt man in großen Tiefen (200 - 400 Meter). Die jüngeren Fische halten sich eher an der Küste auf, in wenig tieferen Gewässern und gruppieren sich in Schwärmen. Mit der Zeit bilden sie kleinere Fischschwärme und wenn sie älter werden sind sie in tieferen und sandigen Orten wieder zu finden. Tiefseeangeln der Costa Brava im Winter ist sehr interessant zum Fang der Dorade.

5. Gabelmakrele: Die Gabelmakrele ist ein Raubfisch der hohe Geschwindigkeiten erreichen kann. Die Gabelmakrele ernährt sich von Fischen wie Sardinen oder Sardellen, Ohrensardine, Nadel-oder Plattfischen. Stöcker, Makrele, Goldstrieme und Blasenmakrele. Mit der Schleppangel (mit lebendige Ködern: Nadelfisch oder Barrakuda) kann die Goldmakrele in den Tiefen zwischen 7 und 15 Meter an der Costa Brava geangelt werden.

Fischsorten

Hafen und Zufart

Wie funktioniert es?

1. Wählen Sie Datum und Dauer von Ihre Angeltour

2. Füllen Sie Buchungsformular aus und bezahlen Sie die Anzahlung auf die gesicherte Zahlungsseite

3. Tom's Catch schickt Ihre Anfrage automatisch zum Guide oder Kapitän. Er hat 24 Stunden um Ihre Buchung zu bestätigen. Wir schicken Sie eine Buchungsbestätigung mit alle weitere Unterlagen.

Was passiert bei schlechtes Wetter?

Bei schlechtes Wetter wird der Kapitân ein anderes Datum vorschlagen; wenn das nicht môglich ist, dann zahlen wir die Angeltour zurûck. Lesen Sie auch die AGB.

FINDEN SIE ANGELCHARTERS UND GUIDES IN 6 KONTINENTEN

Wählen Sie ein Angelgebiet und entdecken Sie alle Boote und Angelguides